Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Das geheime Logbuch, das magnetische Mädchen und eine fast brillante Erfindung

Ab 10 J.
Verkaufsrang3624in
BuchGebunden
240 Seiten
Deutsch
CHF19.80
Versandbereit in 1-2 Arbeitstagen

Produkt

KlappentextWas hat es mit dem geheimen Logbuch des Polarforschers auf sich, das plötzlich aus dem Museum für fast brillante Erfindungen verschwunden ist? Und wieso soll ausgerechnet Ros Mutter etwas damit zu tun haben? Ro ist fest entschlossen, die Sache aufzuklären. Zum Glück ist sein bester Freund Archie ein richtig guter Erfinder. Zusammen mit ihrer neuen Freundin Lela entwickeln die beiden einen genialen Plan. Alles, was sie dazu brauchen, liegt bereit: Helium, ein Korb und ein riesiges Stück Zeltteppich. Doch dann drohen nicht nur magnetische Störungen, sondern auch ein überraschendes Geständnis die Mission in Gefahr zu bringen.
Details
ISBN/GTIN978-3-522-18454-0
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Erscheinungsjahr2017
Erscheinungsdatum15.03.2017
Seiten240 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 154 mm, Höhe 213 mm, Dicke 22 mm
Gewicht367 g
Mindestalterab 10 Jahren
Artikel-Nr.29689966
Rubriken

Autor

Mirjam Pressler wurde 1940 in Darmstadt geboren - ein uneheliches Kind jüdischer Abstammung, das bei Pflegeeltern aufwuchs. In Frankfurt besuchte sie die Hochschule für Bildende Künste. Sie hat drei inzwischen erwachsene Töchter und fünf Enkelkinder. Die Liste der Berufe, die sie ausgeübt hat, ist lang. Ihre ersten Bücher schrieb sie nachts, neben Beruf, Familie und Haushalt.
Gleich für ihre ersten Roman bekam sie den Oldenburger Jugendbuchpreis. Seit vielen Jahren schreibt sie hauptberuflich für und über Kinder und ihre Probleme. Für ihre eigenen Bücher und die Übersetzungen aus dem Hebräischen und dem niederländisch-flämischen Sprachraum hat Mirjam Pressler viele Preise und Auszeichnungen erhalten, 1998 wurde sie mit dem deutschen Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet, 2001 mit der Carl-Zuckmayer-Medaille für Verdienste um die deutsche Sprache und 2004 mit dem Deutschen Bücherpreis für ihr literarisches Lebenswerk. 2013 erhielt sie die Buber-Rosenzweig-Medaille.
Mirjam Pressler lebt in der Nähe von München.Kerstin Meyer, geb. 1966, arbeitete während ihres Studiums an der Fachhochschule für Gestaltung u.a. als Trickfilmerin und hat inzwischen zahlreiche Kinderbücher illustriert.
Weitere Bücher von
van der Geest, Simon
Das geheime Logbuch, das magnetische Mädchen und eine fast brillante Erfindung
Krasshüpfer
Dysseus
Weitere Bücher von
Pressler, Mirjam
Übersetzung
Stolperschritte
Die Schnecke und der Buckelwal
Für Hund und Katz ist auch noch Platz
Liebe Fanatiker
Man wird doch wohl mal wütend werden dürfen
Die Schnecke und der Buckelwal
Weitere Bücher von
Meyer, Kerstin
Illustrationen
Käpten Knitterbart auf der Schatzinsel
Der geheimnisvolle Ritter Namenlos
Prinzessin Isabella
Käpten Knitterbart und seine Bande
Das Grundschulwörterbuch Englisch

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Die Mississippi-Bande
Die Karlsson-Kinder Spukgestalten und Spione
Jem hört die Haie husten
Eine Klasse für sich - Haifischalarm
Die supergheime Pfötchen-Gäng (1). Der Zwei-Millionen-Körnerschatz
Wildhexe Bd. 01 - Die Feuerprobe